Die Kanzlei


Historie:

 

Die Kanzlei wurde im Jahr 1957 von Dr. Willibald Rath mit Sitz in 8010 Graz, Hamerlinggasse 8, gegründet. Vorrangiges Betätigungsfeld war damals die Vertretung in Unfallscausen und Schadenersatzfragen. 1983 trat Dr. Manfred Rath als damals jüngster in Österreich zugelassener Anwalt in die Kanzlei ein, die dann in der Folge bis 1996 am genannten Standort betrieben wurde. In der Folge ist dann mit Dr. Gunther Ledolter ein weiterer renommierter  Rechtsanwalt in die Regiepartnerschaft eingetreten, wodurch der heutige Grad der Spezialisierung erreicht werden konnte. Seit Dezember 2018 konnte mit Frau Mag. Melanie Thaler eine weitere versierte Rechtsanwältin für die Kanzleigemeinschaft gewonnen werden. Für tatkräftige Unterstützung sorgen zusätzlich die Rechts-anwaltsanwärter sowie zehn nichtjuristische Angestellte.

 

Die Kanzleigemeinschaft vertritt Privatpersonen, sowie namhafte inländische und ausländische Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Handel, Transport, Baugewerbe, Bauträger und Dienstleistung.

 

Wir sind stolz auf das Vertrauen, das uns unsere Mandanten entgegenbringen, schulden diesen jedoch absolute Diskretion und Loyalität, um die Wahrung deren Interessen zu gewährleisten. Eine namentliche Aufzählung unserer Mandanten oder eine Nennung deren Causen unterbleibt daher im Sinne dieses Grundsatzes.

Kanzleisitz:
Der Kanzleisitz wurde zunächst im Jahr 1996 von der Hamerlingasse in 8010 Graz an die Anschrift Friedhofgasse 20, 8020 Graz, verlegt, wo ein modernes Bürogebäude mit 20 Klienten-parkplätzen adaptiert wurde. Die Rechtsanwaltskanzlei nutzte dort auf drei Stockwerken eine Bürofläche von rund 620 m2. Im Jahr 2018 erfolgte schließlich der Umzug ins Brauquartier, wo ein topmodernes Bürogebäude unter bester Verkehrsanbindung zur Verfügung steht.

 

Ehemaliger Kanzleisitz: